Bogenampel.de

Signalanlagen / Signaling systems

Unterlängen im Lauftext

Um Unterlängen im Lauftext darzustellen z.B. "g, y usw.), öffne die PureContest.ini Datei im Programm Verzeichnis "Purecontest" mit einem Editor. PureContest darf dabei nicht gestartet ein.

Bitte beachte, das durch eine kleinere Schrift die Lesbarkeit mit der Entfernung dann abnimmt. Bitte ein wenig testen und ausprobieren welche Schrift am geeignetsten ist.

- Ändere den Wert bei FontSize auf einen kleineren Wert, 10 oder 11 . 

- speichere die Datei. 

Mit den Werten Type 2 y kann man auch spielen. Damit ändert man die Position der Schrift. Typ 1 auf <0> lassen. Font darf irgendeine Schriftart sein, die auf dem Rechner installiert ist.

Auszug aus dem Inhalt der PureContest.ini Datei:

[LED Laufschrift]

Font = Arial

FontSize = 10  

Type 1 y = 0

Type 2 y = 14

Die Schriftgröße (Fontsize) von 10 ist aber auch auf eine größere Entfernung noch gut zu lesen und die Buchstaben werden nun auch komplett angezeigt.

Den Rest in der Datei bitte nicht ändern. Wenn nichts mehr geht, einfach die komplette Datei löschen. Die persönlichen Einstellungen sind damit weg, aber es funktioniert wieder mit den Grundeinstellungen. 


Modus Darstellung auf der Ampel zu groß oder zu klein

Bitte achte darauf, dass die Anzeigegröße im Rechner auf 100% steht. Nicht mehr aber auch nicht weniger. Die Prozentzahl verändert die Darstellungsgröße auf dem Display.

Einstellung bei Windows 7:

- Systemsteuerung starten

- "Anzeige" mit Doppelklick starten

- Die Lesbarkeit auf dem Bildschirm auf "100%" einstellen.

Rechner nochmals durchstarten.

Man kann es aber auch noch einmal prüfen. Starte PureContest und über die Menüzeile, Menüpunk "Über" und dann "Info" muss folgendes stehen:

- FontSize 96 dpi

Dann ist alles OK !!


Verzögertes Anzeigen der Zeit bzw. keine Reaktion bei den Farbampeln

Bei den Farbampeln (SMD-Module) wurden folgende Beobachtungen gemacht:

Nach dem starten von "PureLed; Anzeige starten" wird sporadisch im Display nicht  "Powered by Purecontest" angezeigt bzw. noch erscheint sonst irgend eine Reaktion. Ist dann doch die Anzeige aktiv gibt es Anzeige Aussetzer. Dabei läuft sporadisch die Zeit nach, d.h. das kurzzeitig die Zeit stehen bleibt (2-3 Sek,) um dann recht schnell wieder auf die laufende Zeit herunter zu zählen. 

Bisherige Lösung:

Unter Schnittstellen den Broadcast abschalten (Häckchen rausnehmen bei 192.168.255.255). Danach ist das Problem nicht wieder aufgetaucht.